Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht Teil 1

scheissenicht so gutdurchschnittlichgutsuper Film! (6 Bewertungen | 4.17 von 5 Sterne)
Loading ... Loading ...

Diese Woche wird insbesondere für alle Twilight Fans eine aufregende Kinowoche werden, denn am Donnerstag 24.11.2011 startet endlich “Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht Teil 1”. Nach den Kinoerfolgen von: „Twilight-Bis(s) zum Morgengrauen“, „Twilight – New Moon- Bis(s) zur Mittagsstunde“, „Twilight – Eclipse – Bis(s) zum Abendbrot“, folgt nun der vorletzte Teil der beliebten sowie bekannten Twilight-Saga.

Bereits am Freitag (18.11.2011) fand die große Premiere von „Breaking Dawn- Bis(s) zum Ende der Nacht Teil 1“ in Berlin statt. Die beiden Hauptdarsteller Robert Pattinson alias Edward Cullen und Taylor Lautner alias Jacob Black wurden von einer großen, kreischenden Fangemeinde begrüßt. Kristen Stewart konnte leider nicht zur Premiere erscheinen, da sie bereits wieder einen neuen Film dreht.

Im ersten Teil von Breaking Dawn kommt es endlich zur großen Hochzeit zwischen Bella (Kristen Stewart) und dem Vampir Edward Cullen (Robert Pattinson). Nach ihrer großartigen Hochzeit zeugen die Beiden in ihren Flitterwochen, auf einer einsamen Insel, ein Kind. Doch diese Nachricht sorgt nicht nur für große Freude, sondern auch für Panik. Noch immer ist Bella ein Mensch und kein Vampir und das von Edward gezeugte Kind wächst viel schneller und es bringt das Leben von Bella in Gefahr, ihr menschlicher Körper ist zu schwach, nur eine Verwandlung zum Vampir kann sie und das Kind retten. Doch dies ist noch längst nicht alles, was das frisch getraute Paar zu bewältigen hat. Die heranwachsende Tochter der Beiden, welche halb Mensch und halb Vampir ist, ruft auch die Volturi wieder auf den Plan, sie wollen den Tod der kleinen Renesmee……..

One Response

  1. Höhne

    November 28th, 2011 at 09:31

    1

    ein super Film den muss man ansehen


RSS feed for comments on this post

Share your comments