Cowboys and Aliens

scheissenicht so gutdurchschnittlichgutsuper Film! (8 Bewertungen | 4.50 von 5 Sterne)
Loading ... Loading ...

Daniel Craig meets Harrison Ford im neuen Science-Fiction Film Cowboys and Aliens, an dem derzeit wohl kein Vorbeikommen gibt. Keiner Trailer wird im deutschen TV häufiger gespielt als der Trailer des Science Fiction Spektakels von Regisseur Jon Favreau, der in Hollywood wohl kein unbeschriebenes Blatt mehr ist. Vielleicht konnte er gerade aus diesem Grund Starschauspieler wie Harrison Ford, Daniel Craig und Olivia Wilde gewinnen. Mit einem Rekordbudget von fast 170 Millionen Dollar ist der Film wohl einer der teuersten des Jahres 2011 und das auch mit Recht. Die Effekte wirken plastisch und schlichtweg genial. Der Film Cowboys and Aliens ist eine komplexe Mischung aus Western, Science Fíction, Fantasy und Kriegsfilm. Klingt wirr, ist auch so. Es fällt einem wirklich sehr schwer, Struktur und Vorhaben nach zu vollziehen, demnach ist es am besten, dass man einfach abschaltet und sich von der neuen Welt berieseln lässt, was ebenfalls bei dem Feuerwerk, was abgebrannt wird, bestens funktioniert.
Der Film spielt in Arizone im Jahre 1873, wo der Western gerade Hochkonjunktur hatte. Als plötzlich ein fremder Mann auftaucht wird das Dorf hellhörig. Er weiß nichts mehr und trägt eine seltsame, für diese Zeit sehr untypische, Manschette aus Metall. Schnell kommt Skepsis auf, doch dass viel mehr hinter dieser mysteriösen Manschette steckt hätte vielleicht keiner gehofft. Schnell wird das Geheimnis gelüftet und plötzlich befindet sich eine ganze Stadt in größter Gefahr.
Cowboys und Aliens ist gewiss neu, was zum einen sehr begeistert, da man sich wirklich auf das Spektakel einlassen kann. Die schauspielerischen Leistungen wurden zwar mehrfach kritisiert, was aber zu Unrecht geschieht wie ich finde.
Alles in allem ist Cowboys und Aliens gewiss sehenswert, vor allem auf einer großen Kinoleinwand. Man sollte sich den Western aka Science Fiction aka Kriegsfilm wirklich nicht entgehen lassen und sich dem Film mit bombastischen Sound ansehen.


RSS feed for comments on this post

Share your comments

You must be logged in to post a comment.