Insidious

scheissenicht so gutdurchschnittlichgutsuper Film! (5 Bewertungen | 4.00 von 5 Sterne)
Loading ... Loading ...

Horrorfans und Freunde des Gruseln aufgepasst. Am 21. Juli startet der Horrorthriller Insidious auch in den deutschen Kinos. Der Film, der mit einem Budget von gerade einmal 1,5 Millionen Dollar noch klar zu den B- oder gar C-Movies zu zählen ist kommt in die Kinos und begeistert schon vorab. Der Film von Regisseur James Wan ist zwar ab 16 freigegeben, was für einen Horrorfilm natürlich den einen oder anderen Abzug in der B-Note gibt, kann aber auf ganzer Strecke überzeugen. Dass ein Horrorfilm nicht immer teuer sein muss haben schon Filme wie The Blair Witch Project und auch andere Olaf Ittenbach Produktionen bewiesen. Nun steht auch Insidious in den Startlöchern und hofft auf einen ähnlichen Erfolg wie es bei den Vorgängern der Fall war. Das Potential zu einem echten Blockbuster hat der Horrorthriller Insidious allemal, man muss jetzt lediglich hoffen, dass es die Gefolgschaft ebenfalls so sieht und die Kinos stürmt.
Die Geschichte ist nicht die neuste. Eine Familie, Vater, Mutter und deren drei Kinder ziehen in ihr Wunschhaus und erhoffen sich ihr Traumleben. Allen voran der Lehrer und Familienoberhaupt Josh Lambert, der alles bis aufs Kleinste geplant hat und sich nun dem schönen Leben in der neuen Idylle hingeben möchte. Doch weit gefehlt! Das Haus scheint irgendwie verflucht zu sein. Ähnlich wie in Paranormal Activities ereignen sich fortan merkwürdige Unfälle und Geschehnisse. Es sieht alles so aus, als ob das Haus von bösen Geistern heimgesucht wird. Zu guter letzt fällt auch der Dalton, der Sohn, in ein Koma, welches sogar den besten Ärzten noch Rätsel auf gibt. Völlig aufgelöst und verängstigt wollen sie schnellstmöglich erneut umziehen, um den Geistern und Dämonen zu entfliehen,… doch weit gefehlt, denn immer mehr scheint darauf hinzuweisen, dass nicht das Haus die Gefahrenquelle war.
Insidious heißt gruseln auf allerhöchstem Niveau!


RSS feed for comments on this post

Share your comments

You must be logged in to post a comment.