Kill the Boss

scheissenicht so gutdurchschnittlichgutsuper Film! (3 Bewertungen | 4.67 von 5 Sterne)
Loading ... Loading ...

Als ich letztens den Film „The Green Lantern“ besucht, viel mir ein Film in der Vorschau besonders auf. Es handelt sich bei diesem Kinofilm um Kill the Boss mit dem bekannten und beliebten Jason Bateman. Regie bei dieser wirklich lustigen Komödie führt Seth Gordon, der in den USA wirklich kein unbeschriebenes Blatt mehr ist. Er konnte für die 35 Millionen Dollar Produktion namenhafte Größen wie Jason Sudeikis, Charlie Day, Kevin Spacey, Jennifer Aniston, Collin Farrell und Jamie Fox gewinnen. Diese spielen neben den bereits erwähnten Jason Bateman wirklich gut und verleihen dem Film das nötige etwas. Die Story des Filmes fesselt bereits im Trailer, der wirklich alle Handlungsstränge gut geschnitten und rasant vorstellt. Es macht wirklich Spaß sich den Trailer zu Gemüte zu führen. Zumindest der lustige Trailer den wir für Sie auch zum streamen bereit gestellt haben weiß zu überzeugen.
Es geht in Kill the Boss um 3 Personen, die allesamt auf unterschiedlichste Art und Weise Probleme mit ihren Vorgesetzten haben. Diese Probleme können unterschiedlicher nicht sein. Bei einem ist es ein strenger Chef und im anderen Fall eine hübsche Chefin, die dem Mitarbeiter ebenfalls das Leben zur Hölle macht in dem sie sich ständig auf seine Kosten amüsiert. Auf jedenfall geht der Terror so weit, dass diese mit dem Gedanken spielen ihre Vorgesetzten um zu bringen. Natürlich sind die 3 keine Killer und kommen auf die Idee einen Auftragsmörder zu engagieren. Doch ist das alles leichter gesagt als getan. Es geht immerhin um Mord und das könnte bittere Konsequenzen für die Auftraggeber geben. Doch mit der Zeit steigt der Hass auf den Boss ins unermessliche und die drei sehen sich gezwungen jemand für diesen Job an zu heuern.
Kill the Boss klingt zwar brutal und alles andere als lustig, was sich aber nach den ersten Minuten schon ins gegenteilige wendet. Ein Riesenspaß mit einer gehörigen Portion schwarzen Humor.


RSS feed for comments on this post

Share your comments