Nader und Simin – Eine Trennung

scheissenicht so gutdurchschnittlichgutsuper Film! (noch nicht bewertet)
Loading ... Loading ...

Nader divorces Simi, Nader and Simin, a Separation oder auch mal Une Separation ist der Abräumer der internationalen Film Fest Spiele in Berlin. In Deutschland kommt der hochgelobte Film von Asghar Farhadi mit dem Titel Nader und Simin – Eine Trennung in die Kinos. Das was steckt hinter dem unerwarteten Sieger der Film Fest Spiele? Zum einen überrascht der Film schon einmal mit seinem Herkunftsland, dem Iran. Die wenigsten ambitionierten Kinobesucher kennen gar einen Film aus Iran und Umgebung. Nichts desto trotz freue ich mich über diesen Film berichten zu können, den das internationale Filmgeschäft hat auch längst den südöstlichen Teil der Welt erreicht. Das 2-stündige Drama mit Peyman Moaadi, Sareh Bayat und Leila Hatami behandelt die Geschichte zweier Liebenden, die allerdings dem Druck der Außenwelt nicht mehr standhalten können. Nader und Simin stehen vor ihrer Scheidung, obwohl sie sich lieben, doch die äußeren Umstände machen es den beiden nicht möglich sich lieben zu können. Simin will sich von ihrem Mann Nader scheiden lassen, da sie ihrer Tochter zu Liebe das Land verlassen möchte. Sie sieht dabei die besseren Chancen für eine bessere Zukunft. Doch Nader verweigert die Scheidung, weil sein Vater schwerkrank im Iran liegt und er sich nicht von ihm trennen möchte. Vor Gericht erlebt Simin eine Pleite, denn der Antrag wurde abgelehnt. Indes zieht sie zu ihrer Mutter, während Nader eine junge Mutter namens Razieh für die Pflege des Vaters einstellt. Razieh besitzt jedoch einen Ehemann, der mit der Sache gar nicht einverstanden ist und gar nicht erst seine Erlaubnis erteilt. Razieh ist schnell an ihre Grenzen gestoßen und verlässt das Anwesen. Jedoch fesselte sie den armen kranken Mann. Als Nader davon erfuhr schubste er sie aus dem Haus, wobei sie unglücklich ihr Kind verliert.
Ein spannendes und unterhaltsames Drama aus dem fernen Iran, welches zu Überzeugen weiß.


RSS feed for comments on this post

Share your comments

You must be logged in to post a comment.