Senna

scheissenicht so gutdurchschnittlichgutsuper Film! (2 Bewertungen | 4.50 von 5 Sterne)
Loading ... Loading ...

Am 12.05.2011 startet eine sehr interessante Dokumentation aus dem englischen Lande und erhält das Prädikat wertvoll. Mit dem Dokostreifen Senna wird eben dieser Ayrton Senna, der als Rennfahrer Ruhm und Ehre einheimste gehuldigt. Diese Dokumentation zeigt die Zeit Sennas bis hin zu seiner schwersten Zeit. Er war und ist bis heute noch der Magier der Rennbahn: Ayrton Senna. Unter Fans verehrt und unter Kritikern noch bis heute der schnellste und beste Rennfahrer aller Zeiten. Nicht ohne Grund hat es sich Asif Kapadia es sich zur Aufgabe gemacht diesen berühmten und äußerst interessanten Sportsmann die letzte Ehre zu erweisen, denn Senna starb im Jahr 1994 in einem Rennen. Beim Großen Preis von San Marino raste er in die berühmt berüchtigte Tamburella Kurve und verlor dabei leider tragisch sein Leben. Auf seiner Beerdigung erwiesen ihm unzählige Freunde, Bekannte und Fans die letzte Ehre. Er wurde damals von vielen als Meister oder wahrer Künstler bezeichnet, denn er fuhr die Rennen wie kein Zweiter. Ayrton Senna zählt bis heute noch zu den besten Rennfahrern aller Zeiten, so dass diese Doku einfach gerechtfertigt ist. Nicht nur Fans des Sports, sondern auch Liebhaber von ernstgemeinter Dokumentationen gestandener Größen sollten sich diesen Film anschauen. Sein Tod war tragisch, aber seine Art, Rennen zu fahren und Leute zu begeistern einfach einzigartig. Nicht umsonst wird er als der Meister bezeichnet. Bei seinem tragischen Tod am 1. Mai 1994 verlor die Formel 1 seinen größten Helden. Doch zum Glück erhalten solche Filme das Wesen Sennas auf der schönsten Art und Weise. Die Dokumentation Senna zeigt atemberaubende Bilder und Originalaufnahmen Sennas, die man sonst nicht im Fernsehen sehen kann. Neben Interviews und Rennaufzeichnungen gibt es noch viel mehr über den größten Rennfahrer der Formel 1 zu sehen und zu bestaunen.


RSS feed for comments on this post

Share your comments