The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten

scheissenicht so gutdurchschnittlichgutsuper Film! (1 Bewertungen | 5.00 von 5 Sterne)
Loading ... Loading ...

Was sich unter dem Titel „The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten“ verbirgt ist wohl seit ein paar Tagen kein Geheimnis mehr, denn die Oscars haben den Titel wohl oft genug heraus posaunt. Nicht allein, weil The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten nominiert war als bester Film, sondern, weil George Clooney als Hauptdarsteller als Favorit für den goldenen Preisling galt. Doch leider musste er sich geschlagen geben, was dem Film allerdings keinen Abbruch tut, denn The Descendants ist neben The Artist wohl eines der Filme des Jahres 2012. Obwohl der Kinostart schon einige Tage zurück liegt ist The Descendants gerade jetzt nach der Verleihung der Oscars groß im Kommen. Vor allem eine Szene Clooneys sorgte für Wirbel, doch dazu erfahren Sie im Film mehr. Der Film, welcher 2011 schon abgedreht wurde startete am 26. Januar 2012 und lockte viele Zuschauer in den USA in die Kinos. Ob der Erfolg des Dramas auch hier in Deutschland fort gesetzt wird bleibt natürlich erst einmal ab zu warten. Potential ist allemal da, denn mit einem Budget von über 20 Millionen Dollar ist The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten schon weit über den deutschen Schnitt an zu siedeln. Alexander Payne, der hier als Regisseur agierte, schafft es wahrlich mit einem einfachen Plot den Zuschauer dermaßen in den Bann zu ziehen, dass der Film auch Blockbuster a la Transformer in gewisser Art und Weise in den Schatten stellen kann.
Von meiner Seite aus bekommt der Film The Descendants mir George Clooney eine klare Empfehlung und das nicht nur, weil der Film durch die Oscarverleihung klar in den Vordergrund getreten ist, sondern, weil der Film einfach ein Muss für jeden Filmgourmet ist. Ich kann klar von Filmgourmets sprechen, denn, wer sich auf Kinofilme.co über die neusten Filme zum gucken oder downloaden informiert ist hier wie immer richtig beraten.


RSS feed for comments on this post

Share your comments

You must be logged in to post a comment.